Sie befinden sich hier: Informationen / Reisekosten bis 2007 / Übernachtungskosten

Übernachtungskosten

Der Aufwand für ein Hotel muss durch Belege nachgewiesen werden. Pauschalen für Übernachtungskosten gibt es nur für Einsätze jenseits der Grenze. Aus den Hotelrechnungen müssen Sie jedoch die Kosten des Frühstücks herausrechnen. Wird dies nicht separat ausgewiesen, sind pro Nacht im Inland 4,50 € abzuziehen. Im Ausland sind es 20 % des für das jeweilige Land geltenden Verpflegungspauschalbetrags. Die Kürzung muss nicht erfolgen, wenn auf der Rechnung vermerkt wird, dass in den Kosten kein Frühstück enthalten ist.

 

Beispiel:
Während einer Dienstreise nach Berlin (oder alternativ Paris) fallen vier Übernach­tungen und Kosten von insgesamt 600 € an.                                       Berlin              Paris
Hotelkosten                                                     600,00 €          600,00 €
abzüglich Frühstück (4 x 4,50 €)                        – 18,00 €         
48 € Pauschale x 20 % x 4 Tage                                               –38,40 €
absetzbare Übernachtungskosten                       582,00 €          561,60 €

 

Arbeitgeber können Übernachtungskosten insoweit steuerfrei ersetzen, als seine Arbeitnehmer die Beträge als Werbungskosten in ihrer Steuererklärung geltend machen können. Im obigen Beispiel wären das also bis zu 582 € bzw. 561,60 €. Bei Übernachtungen im Inland kann der Arbeitsgeber auch pro Nacht pauschal 20 € steuerfrei zahlen, im Ausland alternativ die jeweils geltenden
Übernachtungspauschalen für das jeweilige Land oder bestimmte Stadt. Dies gilt aber nicht, wenn der Arbeitnehmer die Unterkunft vom Arbeitgeber oder auf Grund seines Dienstverhältnisses von einem Dritten unentgeltlich oder teilentgeltlich erhalten hat. Gleiches gilt auch für die Übernachtung im Fahrzeug.

 

Tipp:

Bei Auslandsreisen können Sie für jeden Tag der Reise neu entscheiden, ob Sie die tatsächlichen Kosten oder die Pauschalbeträge ansetzen wollen. Das macht sich bei längeren Auslandsreisen bezahlt. Empfehlung: Für Tage mit preiswerter Übernachtung ist die Pauschale, ansonsten der Ansatz der Hotelrechnung günstiger. Die Pauschalen können Sie selbst dann abrechnen, wenn Sie einige Tage bei Freunden oder Bekannten privat übernachten - auch hier zählen die Auslandspauschalen.

 

 

 

 

Eventuelle Änderungen, die nach Ausarbeitung dieses Informationsschreibens erfolgen, können erst in der nächsten Ausgabe berücksichtigt werden! Trotz gewissenhafter Bearbeitung aller Beiträge kann eine Haftung für deren Inhalt nicht übernommen werden.
Die Sozietät Einhausen stellt in diesen News verschiedenste Informationen zur Verfügung. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass wir für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier angebotenen Informationen keine Gewähr übernehmen. Die von uns zur Verfügung gestellten Informationen ersetzen keine individuelle Steuerberatung und sind nicht Gegenstand eines Beratungsvertrages.
Alle Rechte an diesen News und dessen Inhalt liegen bei den Urhebern. Nutzer dürfen einzelne Inhalte in keiner Form einzeln oder kombiniert ohne Zustimmung der Berechtigten gewerblich nutzen.