Sie befinden sich hier: Informationen / Führung eines Kassenbuchs / Registrierkasse

Registrierkasse

Bei einer Registrierkasse erfolgt die Kassenbuchführung durch die Kasse selbst. Der Unternehmer zeichnet hier keine Bewegungen in der Kasse selbst auf – weder manuell noch in elektronischer Form.

Gebräuchlich sind zwei Typen von Registrierkassen, nämlich

  • PC-Kassen oder PC-gestützte Kassensysteme und

  • elektronische Registrierkassen.

Elektronische Registrierkassen basieren in der Regel auf herstellerspezifischen Betriebssystemen und besitzen oft nur ein flüchtiges Speichermedium, das keine Schnittstellen bietet, über die die Daten aus dem System ausgelesen werden können. PC-Kassen oder PC-gestützte Kassensysteme verfügen in der Regel über ein herstellerspezifisches Programm auf einem handelsübliches Betriebssystem, verbunden mit einem dauerhaften Speichermedium.

 

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Rechtsstand: September 2016

Alle Informationen und Angaben in diesem Mandanten-Merkblatt haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt. Sie erfolgen jedoch ohne Gewähr. Diese Information kann eine individuelle Beratung im Einzelfall nicht ersetzen.