Sie befinden sich hier: Informationen / Bauleistungen ab 2004 / Ausnahmen

Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen und Leistungen, die unter das Grunderwerbsteuergesetz fallen (§ 13b UStG)

Ausnahmen

Von der neuen gesetzlichen Regelung sind Planungs- und Überwachungsleistungen ausgenommen.

Dazu gehören planerische Leistungen (z. B. von Statikern, Architekten, Garten- und Innenarchitekten, Vermessungs-, Prüf- und Bauingenieuren), Labordienstleistungen (z. B. chemische Analyse von Baustoffen) oder reine Leistungen zur Bauüberwachung, zur Prüfung von Bauabrechnungen und zur Durchführung von Ausschreibungen und Vergaben.

 

zurück zu Sonderinformationen