Checkliste: Pflichtangaben auf Rechnungen (Stand Januar 2015)

Soweit eine der nachfolgenden Pflichtangaben fehlt und demgemäß mit Nein geantwortet wird, sind die Voraussetzungen für einen Vorsteuerabzug nicht erfüllt. Dann liegt keine ordnungsgemäße Rechnung vor.

Bestandteil

Ja

Nein

vollständiger Name und Anschrift des leistenden Unternehmers*

?

?

vollständiger Name und Anschrift des Käufers
(= Leistungsempfänger)

?

?

Steuer- oder USt-ID-Nr. des leistenden Unternehmers

?

?

Ausstellungsdatum der Rechnung*

?

?

fortlaufende Rechnungsnummer

?

?

Menge und Art der Lieferung oder Leistung*

?

?

Zeitpunkt der Lieferung oder Leistung oder der Vereinnahmung des (Teil-)Entgelts

?

?

Entgelt, aufgeschlüsselt nach Steuersätzen und Steuerbefreiungen

?

?

anzuwendender Steuersatz*

?

?

Hinweis auf Steuerbefreiungen*

?

?

der auf das Entgelt entfallende Netto- und Steuerbetrag

?

?

bei Gutschriften: korrekte Bezeichnung als „Gutschrift“

?

?

Hinweis auf Aufbewahrungspflicht

für Vorsteuerabzug nicht erforderlich

Hinweis auf Übergang der Steuerschuldnerschaft

für Vorsteuerabzug nicht erforderlich

* Kleinbetragsrechnungen: Bei Kleinbetragsrechnungen von einem Bruttowert bis zu 150 € sind nur die mit * gekennzeichneten Pflichtangaben
notwendig!

 

Eventuelle Änderungen, die nach Ausarbeitung dieses Informationsschreibens erfolgen, können erst in der nächsten Ausgabe berücksichtigt werden! Trotz gewissenhafter Bearbeitung aller Beiträge kann eine Haftung für deren Inhalt nicht übernommen werden.
Die Sozietät Einhausen stellt in diesen News verschiedenste Informationen zur Verfügung. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass wir für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier angebotenen Informationen keine Gewähr übernehmen. Die von uns zur Verfügung gestellten Informationen ersetzen keine individuelle Steuerberatung und sind nicht Gegenstand eines Beratungsvertrages.
Alle Rechte an diesen News und dessen Inhalt liegen bei den Urhebern. Nutzer dürfen einzelne Inhalte in keiner Form einzeln oder kombiniert ohne Zustimmung der Berechtigten gewerblich nutzen.